Schmuck Gießen
Allgemein, Veranstaltungen

Workshop – Schmuck gießen

Wir bieten dir dieses Frühjahr am 06.04.2019 einen Tag bei dem du im mach-zentrum deinen eigens designten Schmuck herstellen kannst. Zur Anregung oder zur Nachgestaltung haben wir einige Beispielstücke vor Ort.

Es erwartet dich die Modellierung eines Wachsmodells, Anfertigen einer Sand-Gussform und das anschließende Gießen mit Sterlingsilber. Du wirst betreut von einem Chemiestudenten, der sich das Schmuckgießen selbst beigebracht hat um einen Verlobungsring für seine Freundin herzustellen.

🛠Was erwartet dich:
Anfertigen eines Modells aus Wachs oder Ton, Herstellung einer Sandform und Gießen des Silbers, Abtrennen des Gussstücks von der Gusstraube, Nachbearbeiten mit Schleifwerkzeug, Polieren.

🙅‍♂Was wir NICHT bieten:
Herstellen eines Modells für dich. Veredelung, beispielsweise schwärzen, etc.

💶Kosten:
«mach-zentrum» Mitglied: 12€
Nicht Mitglied: 24€

Anmeldung und Buchung hier.

Verbrauchsmaterial (Wachs, Formsand, Feilen, …) und Getränke werden gestellt.

Gießmaterial (Silber) Abrechnung individuell nach Gewicht (ca. 1 € pro Gramm). Ein Herrenring wiegt ca. 6-8 g, Damenringe entsprechend weniger.

Pro Person können mehrere Schmuckstücke hergestellt werden. Pro Schmuckstück werden mehrere Gießvorgänge durchgeführt werden müssen. Der zeitaufwendigste Schritt ist die Vorbereitung der Gussform, das Gießen selbst ist in 5 Minuten abgeschlossen.

🏁🎯🗻Unser Ziel:
Als Teilnehmer kannst du danach bei weiterem Interesse selbständig bei uns im mach-zentrum während unserer Öffnungszeiten vorbeikommen und dir deinen Schmuck herstellen.

Dauer circa 5 Stunden. Teilnahme auf eigenes Risiko. Mindestteilnehmer 3, maximal 8. Teilnahme ab 14 Jahren. Bitte Kleidung anziehen die etwas schmutzig werden darf.

Anmeldung und Buchung hier.

 

#goldschmied #schmuck #giessen #workshop #diy #machzentrum #makerspace #OffeneWerkstatt #konstanz #bw #kreuzlingen #thurgau #doityourself #bodensee

 

machbar Workshop
Allgemein, Veranstaltungen

Machbar Workshop Vol. 1

Jeder von uns hat es schon erlebt. Kunden tragen Wünsche an einen heran oder man hat selbst eine bahnbrechende Idee, die für die eigene Firma erfolgversprechend aussieht. Leider wird sie meist nicht umgesetzt und die Idee verschwindet wieder in der Schublade — und die Begeisterung gleich mit Ihr.

Hürden dafür gibt es viele – Angst vor negativem Feedback, keine Zeit wegen anderer Verpflichtungen, fehlende kaufmännische Kenntnisse, fehlendes Kapital oder die Unsicherheit, ob das Produkt erfolgreich sein wird.

Gemeinsam starten wir mit der Machbar ein Format, bei dem interessierte Tüftler in zwei Stunden ihre Idee auf Herz und Nieren testen können. Dazu bekommen sie konkrete Innovationswerkzeuge an die Hand, die sie entweder direkt im Workshop in der Gruppe oder im Nachgang auf ihre eigene Idee anwenden können.
Die Ideen der Teilnehmer können aus allen Bereichen/Branchen stammen und sowohl auf physische oder Software-Produkte oder Dienstleistungen abzielen.

In drei parallelen Sessions wenden die Teilnehmer Werkzeuge wie Rollenspiel, Experience Map, Minimum Viable Product (MVP), Business Model Canvas oder Prototyping an. Die Werkzeuge stammen aus dem Bereich Design Thinking und kommen in Unternehmen rund um den Globus zum Einsatz. Uns ist es wichtig, dass bei den Workshops die erprobten Werkzeuge und nicht der ideologische Überbau im Mittelpunkt stehen. Statt Powerpoint-Schlachten kommen Post-Its, Karton und Kleber zum Einsatz. Beim anschließenden Netzwerken bleibt Raum für spannende Gespräche und für den Impuls zum nächsten Schritt.

Damit in den Workshops effektiv gearbeitet werden kann, ist die Teilnehmerzahl auf 30 begrenzt. Die Plätze werden nach Anmeldezeitpunkt vergeben. Wenn die Teilnehmer eine Idee einbringen möchten, können sie diese bei der Anmeldung kurz skizzieren (max. 4 Sätze) und dann bei der Machbar vorstellen.

Weitere Infos und Anmeldung unter:
https://machbar.rethinx.consulting/machbar-workshop-vol-1/

Aktuelles, Allgemein

Kostenlose Mitgliedschaft für Studenten

Gute Nachrichten für die Studentinnen und Studenten unter Euch!

Ab jetzt können alle, die in Besitz eines gültigen Studierendenausweises sind, kostenlos Mitglied im mach-zentrum werden! Bezahlen müsst Ihr dann nur noch für das Mieten der Maschinen. 

Registrieren könnt ihr euch hier.

Wählt dort dann einfach unter dem Reiter “Jahresmitgliedschaft mach-zentrum” “Studenten” aus!

So können die Semesterferien kommen! 🛠

Aktuelles, Allgemein

Einladung Startup-Lounge Bodensee #15

Am 6. Juli ab 18 Uhr verwandelt sich die Dachterrasse der IHK Konstanz in eine Sommer-Startup-Lounge. Bei einmaligem Ausblick auf den See, leckeren Cocktails und Lounge-Beats netzwerken die Gründer und Startups der Region bis in den Sonnenuntergang!

 

Die atemberaubende Location und das entspannte Ambiente verbinden die Veranstalter mit einem äußerst spannenden Thema und einem prominenten Gast!

Passend zur Fußball-WM widmet sich die Veranstaltung dem Thema wie Startups & Gründer von Ansätzen aus dem Leistungssport profitieren.

Die Keynote wird Henning Fründt von der FitTeam Group halten, der als ehemaliger Spitzensportler, Personal Trainer und erfolgreicher Gründer alle Aspekte dieses Themas selbst erlebt hat und heute an andere Spitzen-Sportler vermittelt.

 

Als besonderes Schmankerl werden die Themen aus der Keynote im Rahmen einer Talkrunde nochmal vertieft. Neben Henning wird auf dem Podium mit Martin Kowalewski ein ehemaliger Profifußballer Platz nehmen sowie der Special-Guest, der äußerst erfolgreiche DTM-Rennfahrer Mike Rockenfeller!

 

Erfahrt von den Profis, wie sie z.B. die Themen körperliches Wohlbefinden, mentale Stärke, Motivation und Spitzenleistungen von Teams auf höchsten Niveau angehen und wie ihr die Erfolgsrezepte für euer Business anwenden könnt.

 

Abgesehen davon gibt es natürlich genügend Raum und Zeit für spannende Gespräch und neue Kontakte.

 

Weitere Infos & die Anmeldung zur Veranstaltung findet ihr hier: https://startuplounge-bodensee.com/tc-events/startup-lounge-15/

Aktuelles, Allgemein

Wir eröffnen!

 

Endlich ist es so weit! Nach einer Menge schweißtreibender Arbeit und vielen Vorbereitungen eröffnet am 9. März das «mach-zentrum»!

Eine Werkstatt in der jede*r beinahe grenzenlos tüfteln, basteln und erfinden kann. Auch ganz ohne Vorkenntnisse und mit der Hilfe von vielen nützlichen Maschinen und Werkzeugen. Außerdem ist das «mach-zentrum» der perfekte Ort, um mit anderen Bastelbegeisterten und Erfindern in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen.

Ihr könnt Euch an diesem Tag durch das Inventar der Werkstatt stöbern, das «mach-zentrum»-Team mit Fragen löchern, Euch mit 3D Drucker, Lasercutter, Folienplotter und Co. vertraut machen und selbst ein paar Teile zum mit nach Hause nehmen machen.

Für alle, die gleich loslegen wollen, gibt es bis zum 15. April 2018, 50% Rabatt auf alle Mitgliedschaften! 

Wir freuen uns und können es kaum erwarten!

Weitere Informationen zu der Eröffnungsfeier findest Du hier.